,

„Energetischer, agiler und konzentrierter.“ – Flexible Arbeit bei Pamyra

Gründer Duo von Pamyra

Gründer Felix und Steven

Seit Januar 2017 verbindet das junge, dynamische Start-up Pamyra aus Leipzig Speditionen und Versender. Dabei bringt das Team aus Logistik-Experten und E-Commerce-Profis die Logistik ins digitale Zeitalter und tut dabei auch noch Gutes für die Umwelt! Wir haben mit Gründer & COO Steven Qual über die Vorteile von flexibler Arbeit und die Unternehmenskultur von Pamyra gesprochen.

Wie kam es dazu, dass ihr nun Jobsharing anbieten? Wie seid ihr darauf aufmerksam geworden?

Bei einem Recruiting Workshop im letzten Jahr habe ich das erste mal vom Jobsharing-Modell gehört und war gleich überzeugt. Bei vielen Jobs ist man schon nach dem halben Tag ausgebrannt – zum Beispiel in der Kaltakquise. Nach acht Stunden freundlichem Hallo und der einen oder anderen Enttäuschung bleibt dann nicht mehr viel Energie für die lieben zu Hause – junge Eltern zum Beispiel müssen so nicht auf den Job und die damit verbundene Einnahmequelle verzichten. Auch können sich so beide (abwechselnd) um den Nachwuchs kümmern.

Was begeistert euch am Jobsharing-Modell?

Für mich als Arbeitgeber sehe ich bisher keine Nachteile. Natürlich kommt es immer auf die Stelle an – bei einem Business Development Manager könnte ich mir das geteilte Modell nicht vorstellen. Da ist es mir wichtig, einen Ansprechpartner zu haben der genau weiß, was er oder sie wann getan hat. Im Verkauf dagegen funktioniert Jobsharing umso besser. Die Mitarbeiter sind viel energetischer, agiler und konzentrierter. Auch sind es mehr Leute, die sich austauschen und gegenseitig unterstützen. Ich sehe immer wieder die Leute zusammensitzen, die sich eine Stelle teilen. Die Qualität der Leistung steigt also auch mit.

Für welche Bereiche könnt ihr euch Jobsharing am besten vorstellen?

Wir nutzen Jobsharing für Sales, Key Account Management und im Support. Mit der richtigen Protokollierung ist das Modell sicher auch auf andere Bereiche übertragbar, aber wir fahren mit der momentanen Konstellation sehr gut.

Und worauf dürfen sich Bewerber bei Pamyra freuen?

Auf das beste Team der Welt und einen einzigartigen, sonnigen Arbeitsplatz im schönen Leipzig Lindenau. Auf das, was man wohl den Startup-Spirit nennt, also eine energetische, entspannte aber antreibende Stimmung. Außerdem auf täglich frisches Obst und gemeinsame Events das ganze Jahr über.

Pamyra Team

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.